Ihre Spenden fließen zu 100 % in die Projekte.
Sämtliche Verwaltungskosten und sonstige Kosten werden durch hierfür bestimmte zusätzliche Spenden von Vereinsmitgliedern oder Förderern des Freundeskreises Nepal e.V. finanziert.
.

26. Juni - Lebensmittelpakete für die Ärmsten

Zu Beginn der Pandemie war die Versorgung mit Essen noch über Garküchen in den Ortsteilen möglich.

Mit Beginn des strengen Lockdowns wurden die Garküchen geschlossen. Covid13

 

Die Ausgabe und Verteilung von Lebensmittelpaketen an die notleidenden Menschen ist seitdem nur noch eingeschränkt und mit behördlicher Genehmigung möglich.

Die Ortsteilschulen in Naikap organisieren mit Hilfe von Lehrern, ehemaligen Schülern und Freiwilligen die Verteilung von großen Lebensmittelpaketen an die Ärmsten. 

 

Covid1

 

Covid2

Auch die Familie von Mohan Rai unterstützt tatkräftig bei der Beschaffung und Verteilung von Nahrungsmitteln, Gas zum Kochen und Arneimitteln.

Covid5

 

Covid8

 

Covid9

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 71 mal angesehen.



.