Ihre Spenden fließen zu 100 % in die Projekte.
Sämtliche Verwaltungskosten und sonstige Kosten werden durch hierfür bestimmte zusätzliche Spenden von Vereinsmitgliedern oder Förderern des Freundeskreises Nepal e.V. finanziert.
.

Sonderausstellung „Bilder für Nepal“ im Kunstverein Unna im August 2015

Die Künstlerin Gisela Löser, der Kunstverein Unna e.V. und der Freundeskreis Nepal e.V. wollen mit einer Kunstausstellung den Erdbebenopfern in Nepal helfen.


Gisela Löser hat gut 60 Kunstwerke aus ihrer gesamten Schaffensperiode für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt, die Werke sind in einer Sonderausstellung ab dem 14. August 2015 in den Räumen des Kunstvereins zu sehen, der diese ebenfalls kostenlos zur Verfügung stellt und damit diese Aktion unterstützt.

 

Die Sonderausstellung „Bilder für Nepal“, die am 14. August 2015 um 19:30 Uhr in den Räumen des Kunstvereins eröffnet wird, ermöglicht allen Kunstinteressierten, ein Bild für einen guten Zweck zu erwerben. Musikalisch wird die Ausstellungseröffnung untermalt von den Musikern Yannick Noä (Gitarre) und Lukas Schütte (Gesang), beide Mitglieder der Band "The Harrison Comparison" (Holzwickede). Gisela Löser gibt eine kurze Einführung in Ihre Kunst und ihre Beweggründe zu dieser Hilfsaktion, Sigrun Krauß wird für den

Freundeskreis Nepal e.V. einen Überblick über die Projekte und Hilfsmaßnahmen geben. Die Ausstellung dauert bis zum 30.August 2015.

 

Öffnungszeiten: Di: 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Do: 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Sa und So von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Sonderausstellung „Bilder für Nepal“ im Kunstverein Unna e.V., Mühlenstrasse 4c, 59423 Unna

Infos/Kontakt: Sigrun Krauß, Tel.: 01709304615 , sigrun.krauss@gmx.de 

 

Alle Infos hier zum downloaden: Sonderausstellung.pdf

Dieser Artikel wurde bereits 7207 mal angesehen.



.