Eine neue Zukunft für die Bright Future School durch GLS Bürgschaften

Hier finden Sie weitere Informationen zur GLS-Bürgschaft: Artikel GLS-Bürgschaften


Ihre Spenden fließen zu 100 % in die Projekte.
Sämtliche Verwaltungskosten und sonstige Kosten werden durch hierfür bestimmte zusätzliche Spenden von Vereinsmitgliedern oder Förderern des Freundeskreises Nepal e.V. finanziert.
.

03. Mai 2015 - Transportables Wasserreinigungssystem für Karthali

„Wasserrucksack PAUL“ auf dem Weg nach Khartali

Prof. Frechen von Institut für Siedlungswasserwirtschaft der Uni Kassel hat ein Wasserreinigungssystem (Wasserrucksack PAUL) entwickelt, das sich bereits weltweit im Katastropeneinsatz bewährt hat.
Über Prof. Frechen haben wir Kontakt zu Ulrich Herborn, der am Montag mit mehreren „Wasserrucksäcken“ in Kathmandu ankommt, darunter ein Exemplar für Karthali.

Wir werden so schnell wie möglich weitere Wasserrucksäche besorgen, um auch Drumthali, den Nachbarort von Karthali, und die Bright Future School möglichst schnell und ausreichend versorgen zu können.

Ein Wasserrucksack kann gereinigtes Wasser für etwas 400 Menschen pro Tag herstellen, die Kosten für ein Exemplar betragen 990 Euro.

Wasseraufbereitung Paul
Infos zum Wasserrucksack:


(https://www.youtube.com/watch?v=UMGJFXSUXkw)

(https://www.youtube.com/watch?v=hzSloHJZ-NA)

 

Wir werden möglichst zeitnah über den Einsatz des Wasserreinigungssystems PAUL vor Ort berichten.

 

Weitere Infos gibt es hierz zum Download: Wasseraufbereitung-Paul.pdf

Dieser Artikel wurde bereits 2800 mal angesehen.



.